Symptome

Traumafolgen sind eine Zuspitzung und Chronifizierung von normalen Stressreaktionen. Mit anderen Worten: bei traumatisierten Menschen lässt der Stress einfach nicht nach. Das Nervensystem bleibt dauerhaft in Alarmbereitschaft. Es kommt zur Übererregung oder auch zu emotionaler Taubheit.

 

Menschen mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung nehmen ihr Trauma nicht als Erinnerung wahr. Vielmehr beeinflusst es ihre Gegenwart - sie durchleben die erschütternden Erfahrungen immer wieder. Körper und Psyche reagieren so, als wäre das bedrohliche Ereignis aktuell. Das schränkt die allgemeine Funktionsfähigkeit ein. Wer an einer PTSD leidet, kann oft den Alltag nicht mehr bewältigen, seinen üblichen Pflichten nicht mehr nachkommen.

 

Einige Betroffene werden von belastenden Bildern, Ängsten und Abwehrimpulsen regelrecht überflutet. Kleinste Begebenheiten und Sinneswahrnehmungen katapultieren sie dann in die traumatische Situation zurück. Andere leiden unter einem Gefühl körperlicher und emotionaler Dumpfheit. Wieder andere erinnern sich kaum oder gar nicht an das Trauma, während sie starke Gefühle oder Körperempfindungen quälen, die in ihrem momentanen Leben keinen Sinn ergeben.

Symptome, die eine Nähe zum Trauma herbeiführen

  • Flashbacks: das blitzartige Erinnern von Teilen des Traumas, meist ausgelöst durch spezifische Sinnesreize wie Gerüche, Geräusche, Bilder oder Körpergefühle
  • Alpträume
  • Panikattacken
  • Zwanghaftes Erinnern
  • Depressionen

Symptome, die eine Nähe zum Trauma vermeiden

  • Phobische Vermeidung bestimmter Orte, Tätigkeiten und Situationen wie das Autofahren nach einem schweren Unfall
  • Soziale Isolation
  • Emotionale Empfindungslosigkeit
  • Alkohol-, Drogen-, Medikamentenmissbrauch zur Milderung der Angst
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Ess-Störungen
  • Dissoziative Phänomene

Körpersymptome oder Körpererinnerungen

  • Herzrasen, Atemnot, Beklemmungen
  • Unruhe, Schlaflosigkeit
  • Übersteigerte Wachsamkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Schmerzzustände ohne medizinische Befunde
  • Taubheits-, Starre-Empfindungen
  • Sexuelle Dysfunktion